Welche (FPS) muss mein Film für die DCP Erstellung haben?

Für die DCP Erstellung ist die Frame-Rate Ihres Filmmaterials im Idealfall 24 Bilder pro Sekunde (24fps) und erfüllt damit die Anforderungen nach dem InterOp DCP Standard. Nur Interop-DCPs sind i.d.R. weltweit auf allen Kinoprojektoren mit einem JPEG-2000 Kinoserver lauffähig.

Bei höheren Frame-Raten (z.B. 25fps / 30fps) wird Ihr DCP im neueren SMPTE-Standard (als SMPTE-DCP) gemastert. Hierbei handelt es sich um einen neueren Standard der DCI, welcher auf den meisten Kinoprojektoren lauffähig ist. Es gibt jedoch bis heute (wenn auch nur sehr wenige) Projektoren, welche das SMPTE Format nicht oder nur fehlerhaft abspielen können. Wir empfehlen daher grundsätzlich im Vorfeld abzuklären, ob das entsprechende Kino oder Festival den SMPTE-Standard (nach DCI) akzeptiert.

Alternativ führen wir auf Wunsch eine optionale (kostenpflichtige) Anpassung der Frame-Rate (z.B. von 25fps auf 24fps) innerhalb Ihres Auftrags durch. Bitte beachten Sie, dass die Laufzeit Ihres Films hierdurch i.d.R. verlängert wird. Durch die Frame-Rate Anpassung wird Ihr Film langsamer abgespielt und ein Audio Pitch (zur Angleichung der Tonhöhe) durchgeführt.

Bei Werbefilmen in 25fps (und um die Schaltkosten im Kino durch höhere Laufzeiten nicht zu erhöhen) besteht die Möglichkeit Ihren Film durch Drop-Frame auf 24fps zu konvertieren. Gerne prüfen wir für Sie vorab die beste Möglichkeit der Frame-Rate Konvertierung.

FPS Quellmaterial --> DCP Standard

Frame-Rate Quellmaterial DCP Standard
 24 FPS (Bilder pro Sekunde)

InterOp DCP

 25 FPS (Bilder pro Sekunde)

SMPTE DCP

 30 FPS (Bilder pro Sekunde) SMPTE DCP
 andere Frame Raten

SMPTE DCP (nach Rücksprache)

Sie haben eine Frage zur DCP Erstellung?

Wir beraten Sie persönlich und kostenfrei und freuen uns auf Ihre Anfrage.

 (+49) 05641 - 5005998


dcpmastering