Was gibt es bez. der Lautstärke im Kino zu beachten?

Für Werbung und Trailer gibt es bei der digitalen Vorführung im Kino strikte Vorgaben bez. der Lautstärke des Tonsignals. Werbefilme dürfen einen Wert von 82 LEQ(m) und Trailer von 85 LEQ(m) nicht überschreiten. Sehr gerne passen wir die Lautstärke innerhalb Ihres Auftrages kostenfrei entsprechend der geforderten Werte an.

Für Kurz- und Langfilme gelten oben genannte Grenz-Werte nicht, dennoch sollte die Lautstärke auch hier für eine korrekte Kinoprojektion gepegelt sein. Sehr gerne prüfen wir die Lautstärke Ihres Films und passen ggf. diese kostenfrei innerhalb Ihres Auftrages an.

Sie haben eine Frage zur DCP Erstellung?

Wir beraten Sie persönlich und kostenfrei und freuen uns auf Ihre Anfrage.

 (+49) 05641 - 5005998


dcpmastering